Botanik & Poesie im Botanischen Garten

Botanik & Poesie im Botanischen Garten
9. Juni, 14:30 in Bern

mit Adi Blum, Stefanie Grob, Guy Krneta, Gerhard Meister, Michael Pfeuti und Maru Rieben.

Gastautor: Christoph Simon

Die Bernische Botanische Gesellschaft (BBG) wurde am 19. Dezember 1918 gegründet. Seit 100 Jahren vermittelt der Verein die Bedeutung der Pflanzenvielfalt, fördert die Kenntnisse von Pflanzenarten und ihren Lebensräumen auf Exkursionen und veranstaltet botanische Vorträge.

Zum 100-jährigen Bestehen führt die BBG am Samstag den 9. Juni 2018 im Botanischen Garten der Universität Bern (BOGA) mit «Bern ist überall» einen gemeinsamen Jubiläumsanlass unter dem Titel «Botanik & Poesie» durch. Dabei präsentieren am Nachmittag die AutorInnen Stefanie Grob, Guy Krneta, Gerhard Meister und als Gast Christoph Simon mit den MusikerInnen Adi Blum (Akkordeon), Michael Pfeuti (Kontrabass) und Maru Rieben (Perkussion) Spoken Word und sieben Portraits von Mitgliedern der BBG. Am Morgen bietet die BBG mit Stefan Eggenberg, Beat Fischer, Rita Gerber, Adi Möhl und Ruedi Schneeberger vier botanische Exkursionen an. Dabei wird die vielfältige Pflanzenvielfalt am Aareufer, in der Lorraine, von der Reitschule bis zur Grossen Schanze und in der Trockenwiese am Aargauerstalden erkundet.

Der Jubiläumsanlass ist öffentlich und kostenlos, alle Blumenfreunde und Kulturinteressierten sind herzlich willkommen!


www.bebege.ch

Bern